Im Einsatz.

Einhängestation RU-TE mit Verglasungspresse RU-VGPA
RU-TE
Einhängestation für das Einhängen von Türen
Die RU-TE Einhängestation mit zwei Anlageflächen ist in Längsrichtung fahrbar und kann an jeder Stelle über eine Fußbremse fixiert werden. Die Länge der Führung wird je nach Bedarf des Kunden angepasst und wird vor der Presse, oder dem Kipptisch, am Boden fest montiert. Die Gesamthöhe der Station in der Standardausführung beträgt (bei ausgefahrenem Hub) 3500 mm, bzw. ist für Türen bis 2300 mm Höhe ausgelegt. Die elektronische Hubeinrichtung verfügt über einen Hub von 250 mm. Sie ermöglicht dem Mitarbeiter eine einfache Positionierung des Türblattscharniers über oder auch zwischen dem Gegenstück am Türrahmen. Die zwei Anlageflächen bestehen aus insgesamt 4 Auflageholmen je 1400mm breit und sind mit Filz beklebt. Die unteren Rollenbahnen sind mit Kunststoffrollen ausgestattet, ø 50mm und einem Achsabstand von 150 mm. Die Türe wird während der Montage von oben über eine verstellbare Haltevorrichtung gesichert. Sie kann in der Neigung noch verstellt werden, um Unebenheiten des Hallenbodens auszugleichen.